Für das Restaurant „One happy cloud“ in Stockholm wurde ein textiles Konzepte erarbeitet, das das Werk „November 1954“ von Clifford Still aufgreift und gleichzeitig in Bezug zum Lokal steht. Die großformatigen Bilder Stills wirken wegen ihrer Einfachheit und der Leuchtkraft der verwendeten Farben beruhigend und dramatisch zugleich. Das ausgewählte Werk „November 1954“ist 290 auf 241 cm groß. Mit diesen beachtlichen Maßen ist das Gemälde in der Lage, den Räumen im Restaurant auf eine erholsame und zurückhaltende Art und Weise Athmosphäre zu verleihen.
Der Fokus wurde allein auf die Farben des Werks „November 1954“ und auf den Eindruck, den das Bild hinterlässt, gelegt.
Die Art und Weise, wie Form und Materialität interpretiert wurden, trifft aber nicht nur auf das gewählte Bild zu, sondern auf Stills komplettes Spätwerk.
Die entstandenen Textilien sollen das Bild intensivieren, ohne dabei in den Mittelpunkt zu rücken. Es sollte nicht der optische Inhalt des Bildes reproduziert werden sondern die Ruhe, die von dem Werk ausgeht, sollte verstärkt werden.